Von Abmahnern und Abgemahnten II

PDF Version

Kleiner Nachtrag zum Artikel vom vergangenen Mittwoch: Die Firma Digiprotect hat tagsächlich reagiert und eine Pressemitteilung zu diesem Vorfall herausgegeben. Das in Umlauf gebrachte Fax wird darin nicht dementiert. Es werden unter Punkt 1.-5. Gründe aufgelistet, warum man sich auf der guten Seite der Macht befindet. Gegen die Ziele mag man nichts einzuwenden haben.

Es wird aber gerade nicht klargestellt, dass man nicht nur im Erfolgsfalle den mandatierten Rechtsanwälten ein Honorar zahlt. Punkt 7. lautet schlicht:

“Die von uns mandatierten Anwaltskanzleien liquidieren ihre Kosten und ihr Honorar in jedem Fall in einwandfreier Form gemäß der jeweils geltenden gesetzlichen Grundlagen.”

Der Kollege Vetterim Lawblog meint hierzu:

“Dass Anwälte in der Lage sind, eine formell einwandfreie Rechnung (mit Steuernummer und so) zu schreiben, wird ja auch weniger angezweifelt. Viel interessanter sind die Zahlen, die in der Rechnung stehen…”

Ich bin gespannt, wie diese Geschichte weitergeht, die gerade erst ins Rollen gekommen zu sein scheint.

DigiProtect sagt, wie es ist

Blog abonnieren (RSS)

URL des Beitrages: http://www.ra-sawal.de/Wordpress/?p=1005

Signatur_DS_2009

Tags: , ,

Eine Antwort zu “Von Abmahnern und Abgemahnten II”

  1. RECHTaktuell | juristischer Blog | Sawal Rechtsanwälte» Blogarchiv » Von Abmahnern und Abgemahnten III sagt:

    […] Von Abmahnern und Abgemahnten Von Abmahnern und Abgemahnten II […]

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.