Vermietung an Berlin-Touristen

PDF Version

Unzulässige Vermietung der Eigentumswohnung an Berlin-Touristen

Mit seiner Entscheidung vom 31.05.2007 hat sich das Kammergericht gegen die besonders in Berlin verbreitete Vermietung von Eigentumswohnungen an Berlin-Tou­risten bzw. Vermietung an ständig wechselnde Personen gestellt. Nach seiner Auffassung ist eine gewerbliche Nutzung der Wohnung durch kurzzeitige Vermietung an wechselnde Personenkreise nicht mit der regelmäßig in der Gemeinschaftsordnung der Wohnungseigentümer bestimmten Wohn­nutzung vereinbar. Eine Wohnnutzung sei durch das auf Dauer angelegte Bewohnen durch denselben Nutzer geprägt. Die pensionsartige Vermietung der Wohnung gehe über einen solchen Wohnzweck hinaus und begründe für die Miteigentümer Nachteile, die nicht mehr hinzunehmen seien. Das Kammergericht hatte den betroffenen Eigentümer auf Antrag der Gemeinschaft verpflichtet, die tage-/wochenweise gewerbliche Vermietung seiner Wohnung zu unterlassen.

Kammergericht vom 31.05.2007 (24 W 276/06)

Blog abonnieren (RSS)

Signatur Schönfeld

2 Antworten zu “Vermietung an Berlin-Touristen”

  1. RECHTaktuell | juristischer Blog | Sawal Rechtsanwälte» Blogarchiv » Das Geschäft mit den Touris sagt:

    […] Wir berichteten bereits: Vermietung an Berlin Touristen […]

  2. RECHTaktuell | SAWAL | Rechtsanwälte & Notar | Blog» Blogarchiv » Vermietung an Touristen jetzt erlaubt sagt:

    […] war die Rechtsprechung wohl überwiegend der Ansicht, dass eine Vermietung an Touristen sowohl den Eigentümern einer Eigentumswohnung, als auch den eigentlichen Hauptmietern verboten […]

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.