Kein Kündigungsrecht beischnarchendem Nachbarn

PDF Version

Ein schnarchender Nachbar stellt keinen Kündigungsgrund dar.

Zu dieser bahnbrechenden Erkenntnis ist das Amtsgericht Bonn gelangt. Ein Ehepaare hatte nach einer ruhigen Wohnung gesucht. Es tellte sich jedoch heraus, dass einer ihrer Nachbarn ein Schnarchproblem hatte. Nun wollten sie so schnell wie möglich aus der Wohnung. Es stand ihnen allerdings kein Grund für eine fristlose Kündigung zu. Mit “ruhig” sei die ruhige Lage des Hauses gemeint gewesen.

AG Bonn vom 25.03.2010, 6 C 598/08

Blog abonnieren (RSS)
jetzt auch auf Twitter
Jetzt “Fan” auf Facebook werden

URL des Beitrages: http://www.ra-sawal.de/Wordpress/?p=1526

Tags: , , ,

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.