Erläuterungen des Vermieters

PDF Version

Über das Urteil des BGH mit dem entschieden worden ist, dass fehlender oder fehlerhafter Vorwegabzug in der Betriebskostenabrechnung keinen formellen Mangel darstellt und daher auch nach der Abrechnungsfrist korrigiert werden kann, haben wir bereits hier berichtet.

Die Entscheiung enhält jedoch eine weiteren wichtigen Teilaspekt. Der Vermieter ist zu Erläuterungen der einzelnen Betriebskostenpositionen verpflichtet. Dieser Verpflichtung kann er jedoch auch außerhalb der Betriebskostenabrechnung, beispielweise in gesonderten Schreiben oder bereits im Mietvertrag nachkommen. Die Erluterungen müssen innerhalb der Abrechnungsfrist von einem Jahr erfolgen.

BGH vom 11.08.2010, VIII ZR 45/10

URL des Beitrages: http://www.ra-sawal.de/Wordpress/?p=1912

Blog abonnieren (RSS)
jetzt auch auf Twitter

Jetzt “Fan” auf Facebook werden

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.