Lage, Lage, Lage!

PDF Version

Hohe Verkehrslärmbelästigung ist ein negatives Merkmal im Rahmen der Mieterhöhung nach dem Berliner Mietspiegel. Diejenigen Berliner Straße, die grundsätzlich einer hohen Verkehrslärmbelästigung ausgesetzt sind, sind gekennzeichnet und werden bei einer online-Abfrage automatisch als negativ berücksichtigt. Allerdings hat das AG Tiergarten festgestellt, dass diese Einstufung nicht schematisch erfolgen darf.

Ob eine Wohnung tatsächlich vom hohen Verkehrslärm betroffen ist, hängt im Einzelfall von der Lage ab. So kann eine Wohnung im Vorderhaus 1. OG betroffen sein, eine Wohnung im gleichen Gebäude, Seitenflügel 4. OG hingegen nicht. Im Zweifel wird es wohl auf eine Ortsbesichtigung hinauslaufen.

Amtsgericht Tiergarten vom 28.01.2011, 3 C 70/10

Blog abonnieren (RSS)
jetzt auch auf Twitter
Jetzt “Fan” auf Facebook werden

URL des Beitrages: http://www.ra-sawal.de/Wordpress/?p=2697

Signatur_DS_2009

Tags: , ,

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.