Mein Verein 1891 e.V.

PDF Version

Vereine tragen häufig das Gründungsjahr in ihrem Namen. Das ist zulässig. Unzulässig ist jedoch nach Ansicht des OLG Brandenburg die Angabe eines von der Gründung abweichenden Jahres.

Eine in den Namen eines Vereins als Bestandteil aufgenommene Jahreszahl werde regelmäßig als ein Hinweis auf das Gründungsjahrverstanden. Entspreche die Jahreszahl nicht dem Gründungsjahr, stelle dies eine besonders schwerwiegende Irreführung des Rechtsverkehrs dar.

Es ist daher nicht möglich, durch die Namenswahl seinem Verein den Anschein einer langen Tradition zu geben.

OLG Brandenburg vom 25. 2. 2011, 7 Wx 26/10

Blog abonnieren (RSS)
jetzt auch auf Twitter
Jetzt “Fan” auf Facebook werden

URL des Beitrages: http://www.ra-sawal.de/Wordpress/?p=2799

Signatur_DS_2009

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.