Der vergessene Eigentümer

PDF Version

Es geschieht immer wieder, dass Eigentümer nicht zu Wohnugnseigentümerversammlungen geladen werden. Insbesondere, wenn sie gerade erst den Miteigentumsanteil erworben haben. Der BGH hat nun entschieden, dass dies nicht automatisch zur Nichtigkeit der Beschlüsse führe. Nur wenn es sich um ein gezielte oder böswilliges Ausschließen einer einzelnen PErson handle, könne dies angenommen werden.

Die Anfechtbarkeit in solchen Fällen bleibt jedoch bestehen.

BGH vom 20.07.2012, V ZR 235/11

jetzt auch auf Twitter
Jetzt “Fan” auf Facebook werden
Maklerportal: http://makler.ra-sawal.de
URL des Beitrages: http://www.ra-sawal.de/Wordpress/?p=3515

Signatur_SA_2009

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.