Hartplatzhelden verlieren (0:2)

PDF Version

Auch im zweiten Anlauf haben es die Hartplatzhelden nicht geschafft. Das Oberlandesgericht Stuttgart hat Heute entschieden, dass auf der Seite keine Amateurvideos von Amateurspielen gezeigt werden dürfen. Damit hat sich auch in der Berufungsinstanz der Württembergischen Fußball-Verband durchgesetzt. Dieser oder die DFL wird jetzt vermutlich auch dieses Segment des Fußballs kommerziell ausschlachten. Schade, es handelt sich um eine schöne Seite für Fußballfans. Aber vielleicht geht es ja noch in die 3. Runde? Die Süddeutsche berichtet jedenfalls, dass das OLG die Revision zum BGH zugelassen hat.

Reaktion der Hartplatzhelden

Süddeutsche Zeitung

Blog abonnieren (RSS)

Eine Antwort zu “Hartplatzhelden verlieren (0:2)”

  1. RECHTaktuell | juristischer Blog | Sawal Rechtsanwälte» Blogarchiv » Hartplatzhelden - Elfmeterschießen sagt:

    […] vertretenden Kanzlei Härting (Pressemitteilung) entnehmen. Es wurde Revision gegen das Urteil des OLG Stuttgart eingelegt, um beim BGH klären zu lassen, ob das Verbot, Videos von Amateuerfußballspielen im […]

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.