Vermieterhaftung bei Urheberrechtsverletzungen

PDF Version

Insbesondere in gehobenen Wohnanlagen oder Ferienunterkünften stellt der Vermieter dem Mieter immer öfter einen WLAN-Zugang mit Internetanschluss zur Verfügung. Damit begibt er sich natürlich in ein Haftungsrisiko, falls der Mieter Urheberrechtsverletzungen über den Zugang des Vermieters begeht.

Dieses Risiko sollte der Vermieter durch eine entsprechende Klausel im Mietvertrag ausschließen. Das Amtsgericht München hat dies für zulässig erachtet und eine entsprechende Klage gegen den Vermieter abgewiesen.

Amtsgericht München vom 15.02.2012, 142 C 10921/11

Blog abonnieren (RSS)
jetzt auch auf Twitter
Jetzt “Fan” auf Facebook werden
Maklerportal: http://makler.ra-sawal.de

URL des Beitrages: http://www.ra-sawal.de/Wordpress/?p=3724

Tags: ,

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.