Getränke im Fitnessstudio

PDF Version

Kurz und knapp: Fitnessstudios können es ihren Mitgliedern nicht per AGB verbieten, eigene Getränke mitzubringen und während des Trainings zu sich zu nehmen. Dies hat das Landgericht Frankfurt entschieden. Lediglich die Mitnahme von Glasflaschen kann aus Sicherheitsgründen verboten werden.

Landgericht Frankfurt am Main vom 24.11.2004, 2/2 O 307/04

Blog abonnieren (RSS)

URL des Beitrages: http://www.ra-sawal.de/Wordpress/?p=437

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.