Trotz Krankheit Urlaub

PDF Version

Kürzlich haben wir von einem Urteil des EUGH zur Abgeltung von Urlaubsansprüchen eines Arbeitnehmers, der aufgrund von Krankheit seinen Urlaub nicht nehmen konnte, berichtet. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf, welches die Entscheidung herbeigeführt hatte, hat inzwischen im Ausgangsverfahren ein Urteil gesprochen. In diesem Zusammenhang darf eine Besonderheit nicht unkommentiert bleiben:

Der Ausgleichsanspruch entsteht nach Ansicht des LAG nur hinsichtlich des gesetzlichen Urlaubsanspruches gemäß § 3 Abs. 1 BUrlG (4 Wochen). Eventuell höherer vertragliche oder tarifliche bleiben unberücksichtigt. Auch nur ein schwacher Trost für Arbeitgeber.

NJW-Spezial 2009 Heft 4, Seite 114

Blog abonnieren (RSS)

URL des Beitrages: http://www.ra-sawal.de/Wordpress/?p=440

Tags: , ,

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.