Die zweigeteilte Betriebskostenabrechnung

PDF Version

Eine Betriebskostenabrechnung darf nach einem Urteil des Amtsgerichts Berlin-Mitte aus zwei Teilabrechnungen bestehen. Dann müssen allerdings die Gesamtkosten separat schriftlich zusammengefasst werden wobei hierbei auf die beiden Teilabrechnungen Bezug genommen werden muss. Dem Mieter muss es möglich sein, durch einfaches Addieren die Gesamtkosten nachzuvollziehen. Eine falsche Berechnung der Grundsteuer führt nicht zu formeller Unwirksamkeit und ist damit nachträglich behebbar.

Amtsgericht Berlin-Mitte vom 27.07.2007, 11 C 35/07

Blog abonnieren (RSS)

URL des Beitrages: http://www.ra-sawal.de/Wordpress/?p=465

Tags: , ,

Hinterlasse Sie bitte eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.